PR 28.09.2016

PRO FachHANDEL 2016 präsentiert in Newcomer-Lounge Trends von morgen

Nürnberg 25.09.2016 – Mit dem Schließen der Messetore am Samstag zieht der Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels eG (GES), Veranstalter der PRO FachHANDEL, eine erste Bilanz. Der gesamte Getränkefachhandel ist der diesjährigen Einladung der GES auf die Frankfurter Messe gefolgt. An zwei Tagen präsentierten über 170 Aussteller den 655 Fachbesuchern ihre Sortimente und die für die kommende Saison geplanten Neuprodukte sowie Aktionen. „Die PRO FachHANDEL ist die Fach- und Ordermesse des gesamten Getränke- und Süßwarenfachhandels, daher wurden auch in diesem Jahr alle nationalen Fachhandelsorganisationen und -betriebe eingeladen. Mit Besuchern von 295 Unternehmen aus der Branche sind wir unserem Ziel, die PRO FachHANDEL zu der nationalen Plattform, dem absoluten Branchentreff, für den Getränkefachhandel zu entwickeln, erneut einen weiteren, großen Schritt nähergekommen“, fasst Alexander Berger, GES-Vorstand, den ersten Eindruck nach der Messe zusammen. Übertroffen wurden die Erwartungen des Veranstalters in Bezug auf die Resonanz der Besucher im Newcomer Market. Über 20 Aussteller waren mit Ständen im Newcomer Market vertreten; viele davon Start-ups, die sich mit Craftspirituosen, alkoholfreien Getränken und Convenienceprodukten auf dem Markt etablieren wollen und mit dem Newcomer Market ein aufmerksamkeitsstarkes Areal zur Präsentation vorgefunden haben.

750 geladene Gäste haben bei der offiziellen und hochwertigen Abendveranstaltung den Netzwerkgedanken des Veranstalters umgesetzt und bekannte sowie neue Kontakte vertieft. Für die Gespräche am Rande der Messe standen den Gästen Spirituosenbars sowie eine zentral positionierte Bar mit vielen Bierspezialitäten zur Verfügung.

„Mit dem Standort Frankfurt haben wir in diesem Jahr einen zentralen Punkt in Deutschland gewählt, um die Anreise für alle Besucher aus Deutschland zu erleichtern. Der Veranstaltungsort für das kommende Jahr ist noch nicht final definiert. Vor der endgültigen Entscheidung werden wir die Rückmeldungen der Besucher in diesem Jahr auswerten“, erklären die Vorstände Ulrich Berklmeir, Holger von Dorn und Alexander Berger.
Weitere Informationen unter www.profachhandel.de.

 

Zur GES eG

Die GES Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels eG (www.ges-eg.de) ist ein Verbund von derzeit 843 mittelständischen Getränkefachgroßhändlern und filialisierten Getränkemarktbetreibern, Conveniencefachgroßhändlern und Automatenbetreibern aus dem gesamten Bundesgebiet.

Die GES fördert seit 1950 die wirtschaftliche Entwicklung des Getränke- und Süßwarenfachhandels. Für die Direktbezüge der angeschlossenen Fachhändler übernimmt die GES eG die Zahlungsgarantie und Zentralregulierung. Darüber hinaus werden ergänzende und unterstützende Vermarktungs- und Dienstleistungen erbracht, die zur Stärkung des Fachgroßhandels beitragen. Mit 959 Mio. € Umsatz im Jahr 2015 ist die GES eG eine der maßgebenden Organisationen für den deutschen Fachhandel.

 

Pressekontakt

GES Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels eG
Vorstand Alexander Berger
Vorstandssekretariat: Frau Umgießer/Frau Rühl
Ketzelstraße 7 · 90419 Nürnberg
Telefon: 0911 / 393 06-26/-21 · Fax: 0911 / 393 06-29 · E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

PDF runterladen
Word runterladen