• Der GFGH in Zeiten von Corona

    Im Gespräch mit Ulrich Berklmeir, Vorstandsvorsitzender der GES eG

    Die Corona-Krise trifft nahezu ausnahmslos alle Branchen mit voller Härte. Vor allem die Gastronomie hatte und hat unter dem monatelangen Lockdown schwer zu kämpfen. Besonders betroffen sind dabei die Szenegastronomie und Clubs, denen nach wie vor (Stand Ende Juni) eine Perspektive für eine Wiederöffnung fehlt sowie der mit verbundene mittelständisch geprägte GFGH. Über diese und weitere Themen sprach der GETRÄNKEFACHGOSSHANDEL mit dem Vorstandsvorsitzenden der GES eG, Ulrich Berklmeir. hier klicken

  • GES stellt klare Forderungen an die Industrie

    Die GES eG trommelt in der Krise für ihre Fachhändler. In einem Schreiben an die größeren Lieferanten formuliert die Verbundgruppe Forderungen an die Industrie: Unter dem Punkt "Sofortmaßnahme Solidaritätszuschlag beim Zahlungsziel" ...lesen Sie weiter

  • GES: „Es sind bittere Zeiten für Fachhändler“

    Mit einem Zentralregulierungs-Umsatz von gut einer Milliarde Euro und über 800 angeschlossenen Getränkefachgroßhändlern aus dem gesamten Bundesgebiet ist die GES die bedeutendste unabhängige Verbundgruppe im Getränkebereich.

    Weiterlesen...

  • GES: Umsatzmilliarde erreicht

    Die GES in Nürnberg hat im Jahr 2019 erneut ein herausragendes Ergebnis erzielt. Der Umsatz aus der Zentralregulierung konnte um zwei Prozent auf eine Milliarde Euro gesteigert werden (Vorjahr 984 Mio. Euro).

    Weiterlesen...

Mitgliedschaft

 

Leistungen

 

Lieferant

 

Presse

 

Die GES eG

 

Kontakt

 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.