PR 28.09.2016

Nürnberg 28.09.2016 - „Uns liegt der höchste Jahresüberschuss der GES vor - und das zum achten Mal in Folge.“ Mit diesen Worten eröffnete Ulrich Berklmeir, Vorstandsvorsitzender der GES Großeinkaufsring des Sü.waren- und Getränkehandels eG/Nürnberg, seinen Bericht auf der Mitgliederversammlung am 23.09.2016. Die GES erwirtschaftete 2015 ein Ergebnis nach Steuern von 10,64 Mio. €, wovon 9,46 Mio. € an die Mitglieder ausgeschüttet wurden. Der Jahresüberschuss war mit 1,17 Mio. € der höchste in der Firmengeschichte. „In den letzten 10 Jahren konnte damit das bilanzielle Eigenkapital um 7,5 Mio. € gesteigert werden.“ Berklmeir mahnt aber auch: „Unsere Branche steht unter großem Wettbewerbsdruck. Umso wichtiger ist die GES als starke und unabhängige Organisation für unseren Fachhandel. Geschlossenheit zählt.“ Der Zentralregulierungsumsatz des Jahres 2015 betrug 959 Mio. €, wobei sich die größte Sparte Schaumwein/Spirituosen mit 482 Mio. € der halben Milliarde nähert. „7 Jahre in Folge haben wir hier anhaltendes Wachstum zu verzeichnen. Wer über die GES abrechnet, ist in den langfristigen Planungen der Industrie fest verankert“, so Berklmeir, der zusammen mit seinen Vorstandskollegen Alexander Berger und Holger von Dorn eine weitere gute Nachricht für die GES-Mitglieder hat: „Nachdem unsere Vermögenslage auf höchstem Level ist, werden wir in den kommenden Jahren die Beträge für unser Aktionsgeschäft weiter deutlich erhöhen.“

 

Zur GES eG

Die GES Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels eG (www.ges-eg.de) ist ein Verbund von derzeit 843 mittelständischen Getränkefachgroßhändlern und filialisierten Getränkemarktbetreibern, Conveniencefachgroßhändlern und Automatenbetreibern aus dem gesamten Bundesgebiet.

Die GES fördert seit 1950 die wirtschaftliche Entwicklung des Getränke- und Süßwarenfachhandels. Für die Direktbezüge der angeschlossenen Fachhändler übernimmt die GES eG die Zahlungsgarantie und Zentralregulierung. Darüber hinaus werden ergänzende und unterstützende Vermarktungs- und Dienstleistungen erbracht, die zur Stärkung des Fachgroßhandels beitragen. Mit 959 Mio. € Umsatz im Jahr 2015 ist die GES eG eine der maßgebenden Organisationen für den deutschen Fachhandel.

 

Pressekontakt

GES Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels eG
Vorstandssekretariat: Frau Umgießer/Frau Rühl
Ketzelstraße 7
90419 Nürnberg
Telefon: 0911 / 393 06-26/-21
Fax: 0911 / 393 06-29
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

PDF Download

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok